Entsorgung vom Fachmann

Dekra Logo

Boden

Bei Ihnen wurden im Zuge von Baumaßnahmen, im Zusammenhang mit der Schaffung eines Weges oder für die Gartenanlage Baggerarbeiten durchgeführt?

Der nun vorhandene Bodenaushub findet keine Verwendung und Sie müssen ihn von Ihrem Grundstück entfernen?

Bei uns können Sie Bodenaushub entsorgen.

Dieser fällt bei Baggerarbeiten oder auch anderen Bauarbeiten an, zählt aber nicht zu dem Bauschutt, und besteht aus einer Mischung aus Böden und Natursteinen.

schaufel

Entsorgt werden als Bodenaushub

  • Erde
  • Sand
  • Lehm
  • Mutterboden usw.

Voraussetzung ist, dass der Bodenaushub sauber ist, also keinen Gartenabfall enthält. Auch Bauschutt, Asphalt und Ziegel sind nicht als Bodenaushub zu entsorgen. Eine Bodenanlyse dokumentiert,dass es sich um sauberen Bodenaushub ohne Belastung handelt.

Aber viele Verunreinigungen sind für das bloße Auge nicht erkennbar. Daher ist in folgenden Fällen immer eine gesonderte Entsorgung von Boden notwendig:

  • Öle, Fette, Säuren, Laugen, Farben, Lacke und chemische Verbindungen sind erkennbarer Bestandteil des Bodenaushub
  • der Bodenaushub stammt aus einer Fläche, von der eine Verunreinigung mit Altlasten nicht auszuschließen oder gar anzunehmen ist
  • eine Stoffanlayse für den Bodenaushub liegt nicht vor und es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass dieser Boden möglicherweise verunreinigt sein könnte

 

Sie wollen Bodenaushub entfernen – melden Sie sich bei uns.

Annahmezeiten Recyclinghof

Mo.-Do.6.00-18.00 Uhr

Freitag6.00-17.00 Uhr

Samstag8.00-14.00 Uhr

Anlieferungs-Preisliste

Kennen sie eigentlich unseren Big Bag?

Mehr

Hier geht's zum Downloadcenter

Mehr