Entsorgung vom Fachmann

Dekra Logo

Leichtbaustoffe

Sie haben eine Baustelle und wollen Leichtbaustoffe, also Gasbeton (Ytong), auch Porenbeton genannt, und Gipskarton entsorgen? Dabei helfen wir Ihnen.

Diese Leichtbaustoffe fallen beispielsweise an, wenn Sie Innenbaumaßnahmen durchführen.

Eigentlich gehört Gips nicht zu den gesundheitsschädigenden Werkstoffen, denn es handelt um ein mineralisches Salz und ist damit ein Naturprodukt. Allerdings werden Gipsplatten und Rigipsplatten zur Verstärkung mit Glasfasern oder Glasgewebe vermischt.

Diese Beigaben führen dazu, dass Gips umweltgerecht und damit nach entsprechenden Regelungen entsorgt werden muss.

Als Leichtbaustoffe können Sie entsorgen

  • Gipskartonplatten
  • Leichtbaustoffe aus Gips
  • Porenbetonsteine (Ytong)
  • Leichtbaustoffe aus Stein
  • Baugips
  • Gipsabfälle
  • Bimsstein

Nicht als Leichtbaustoff dürfen entsorgt werden: Glas, Metall, Holz, Kunststoff, Folie, Asbestzement, Isolierstoffe, Glaswolle.

Sie haben Fragen zur Entsorgung von Leichtbaustoffen – wir sind Ihr Ansprechpartner!


Annahmezeiten Recyclinghof

Mo.-Do.6.00-18.00 Uhr

Freitag6.00-17.00 Uhr

Samstag8.00-14.00 Uhr

Anlieferungs-Preisliste

Kennen sie eigentlich unseren Big Bag?

Mehr

Hier geht's zum Downloadcenter

Mehr