Entsorgung vom Fachmann

Dekra Logo

Entsorgung vom Fachmann

Nachweisverfahren überwachungsbedürftiger Abfälle

Neu - für die Entsorgung gefährlicher Abfälle gilt seit dem 01. April 2010 das elektronische Nachweisverfahren (eANV) als Pflicht. Betroffen sind alle am Entsorgungsprozess Beteiligten:

Abfallerzeuger, Abfallentsorger und Abfallbeförderer

Zur Teilnahme am elektronischen Nachweisverfahren benötigen Sie:

  • einen internetfähigen PC
  • eine Erzeugernummer für das Bundesland, in dem die Abfälle anfallen
  • eine Registrierung bei der ZKS (Zentrale Koordinierungsstelle der Länder)
  • eine Signaturkarte und ein Kartenlesegerät- die Möglichkeit zur elektronischen Archivierung (Pflicht) von Entsorgungsnachweisen und Belegscheinen.

Ausnahme: Von der elektronischen Abwicklung des Nachweisverfahrens generell ausgenommen sind Übernahmescheinde im rahmen der Sammelentsorgung und der Entsorgung von Kleinmengen (bis 2 Tonnen/Jahr).

 ... nur wer weiß, wie und wo mann richtig entsorgt, hat eine kostengünstige und saubere Lösung für seinen Betrieb!

Wir beraten Sie gerne und geben Hilfestellung bei:

Wir sind Ihnen bei allen Fragen rund um die Entsorgung gerne behilflich und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Persönliche Beratung auch vor Ort!

zum Anfang

Kennen sie eigentlich unseren Big Bag?

Mehr

Hier geht's zum Downloadcenter

Mehr